Coming soon…

Vielen Dank für Eure Besuch. Ich baue diese Seite gerade auf.

 

BItte schaut in ein paar Tagen nochmal rein. Es lohnt sich!

 

Viele liebe Grüße

 

Steffi

Familie | Familienfotos mit Gefühl in Stralsund, Greifswald, Grimmen, Tribsees

„Stephanie Schneider | Mamanie Fotografie | Erinnerungen bleiben für immer. Euer Fotostudio in Bad Sülze für liebevolle und authentische Babyfotos mit Gefühl.“

Heute gibt’s wieder eine geballte Ladung Süßes!

Dieses Shooting ist für mich etwas ganz besonderes und bedeutet mir wirklich viel, denn diese Familie war schon mit Baby Nummer eins bei mir und nun waren Sie mit Baby Nummer zwei die ersten Kunden in meinem neuen Studio, nach meiner langen, schmerzhaften Pause und nach tagelanger Aufregung. Und auch wenn ich etwas aus dem Rhytmus war ist es doch wie Fahrrad fahren. Sobald ich dieses kleine süße Etwas in meinen Händen hatte, ging alles wie von selbst…

Alles in allem war es wirklich ein perfektes Shooting mit wunderbaren Eltern, zuckersüßen Minimäusen und am Ende einer glücklichen Steffi.

motherhood is beautiful | gefühlvolle Babybauchfotografie im Fotostudio in Bad Sülze

SHE
‚the mother
the lover
the creator
the goddess‘

⋙ Stephanie Schneider Fotografie | natürliche Babybauchfotografie im Boho-Stil. Eure Fotografin für authentische Bilder mit Gefühl im Fotostudio in Bad Sülze. ⋘

D I E S E S   S H O O T I N G !
Genau DAS habe ich vermisst. Das sind die Bilder die mein Fotografenherz höher schlagen lassen und meine Leidenschaft so richtig entfachen. Ihr glaubt gar nicht wie glücklich mich jedes einzelne Bild macht… Dass das Shooting gut wird wusste ich schon vorher, denn diese kleine Familie durfte ich bereits bei Baby Nummer eins vor einigen Jahren fotografieren. Aber, dass es SO GUT wird! – Ich hatte ja keine Ahnung!

Mein Kopf ist schon vor dem Shooting übergesprudelt, denn ich wollte den neuen Studioraum einfach ausgiebig testen. Ich wollte ganz viel ausprobieren und mich austoben. Glücklicherweise hatten wir genügend Zeit und vor allem gute Laune und konnte einfach alles fotografieren was uns in den Sinn kam. Genau so liebe ich meine Shootings… ☮︎♥︎

Am Ende des Tages war mein Studio zwar total chaotisch, denn wir haben wirklich alles verschoben und umgestellt, aber am Ende des Tages zählen nur die Bilder auf meiner Kamera!! Und die können sich sehen lassen.

Was sagt Ihr?

Fotostudio Bad Sülze | Stephanie Schneider Fotografie | Babybauchfotoshooting Rostock | Babybauchshooting | Schwangerschaftsshooting | Stralsund | Greifswald | Güstrow | Demmin | Warnemünde | Fischland-Darß Zingst | Familiefotoshooting | Familienfotos | Familienfotografie | liebevolle Babybauchbilder im Boho-Stil 

a miracle is born | Neugeborenen & Familienfotos im Fotostudio in Bad Sülze

„Mamanie Fotografie |  Euer Fotostudio für besondere und natürliche Neugeborenen- und Familienfotos in Bad Sülze und Umgebung.“ 

Ich hab mir fest vorgenommen meinen Blog zukünftig mehr zu nutzen. Ich möchte Euch mitnehmen, so vieles mit Euch teilen und Euch vor allem zeigen was „im Hintergrund“ alles passiert. Also erzähl ich mal einfach los:

Wer mir bei Instagram folgt, dürfte ja bereits mitbekommen haben, dass mein Studio immer mehr Gestalt annimmt. Was tatsächlich gar nicht so leicht war, denn ich hab ja fast bei Null angefangen.. Naja, sagen wir mal ich hab bei 30% angefangen. Ein bisschen was hatte ich noch, aber soooo viel vom „alten Kram“ war weg. Zum Beispiel waren so gut wie alle Möbel weg und auch einiges Equipment ebenfalls. Ich musste also erstmal Ebay Kleinanzeigen durchforsten und bin zum Glück schnell fündig geworden. Ein Hoch auf Ebay Kleinanzeigen. 😇

So vieles hab ich in der kurzen Zeit schon geschafft, aber es gibt eben auch noch so viel zu erledigen. Aktuell lebe ich noch aus Kisten, da ich noch keine Regale im Studio habe. Bei IKEA ist ja zur Zeit gefühlt nichts vorrätig, also warte ich bis die Sachen wieder auf Lager sind. Ich hasse diese Chaos das mittlerweile in den Kisten herrscht und hoffe, dass ich hier ganz schnell Ordnung reinbringen kann. Bis dahin muss es aber so gehen…

Eine Küche hab ich leider im Moment auch noch nicht, aber die ist zum Glück bereits in Planung. Auch den Fußboden im Hauptstudioraum möchte ich unbedingt noch erneuern, da der jetzige super glatt ist. Plisses fehlen noch. Und, und, und… Die Liste ist noch lang!

Trotz all dem Chaos und den ToDo’s habe ich mir fest vorgenommen mich erstmal nicht aus der Ruhe bringen zu lassen und alles nach und nach zu machen. Mein wunderschöner Studiobereich ist fertig und solange ich dort Bilder kreieren kann, lass ich mich von dem was noch nicht fertig ist erstmal nicht ärgern. Klar möchte man am liebsten alles sofort fertig haben, aber ich lass mir Zeit, mache alles in Ruhe und verdiene vor allem erstmal etwas Geld um diese Dinge auch bezahlen zu können. 😅

Glücklicherweise hatte ich inzwischen schon ein paar Shootings. Jedes einzelne war  einfach nur schön. Genauso kann es für immer und ewig weiter gehen. ♥︎

Unter anderem kam mich diese kleine hübsche Family in meinem Studio in Bad Sülze besuchen. Und wie ihr seht ist vom Chaos nichts zu sehen… ♥︎ Ich lieb die Bilder!

…und es geht weiter! | Meine kleine Geschichte und ich!

„NUR DIESEN EINEN GEDANKEN
WILL ICH DIR NOCH HINTERLASSEN:
BLEIBST DU BEI DIR SELBER, 
DANN PASSIEREN DIE BESTEN SACHEN. 
LASS DICH ÜBERRASCHEN, 
ALL DIE WUNDER WERDEN GROß.
DAS HIER IST KEIN ENDE, 
ES GEHT GERADE ERST RICHTIG LOS.“

Julia Engelmann

Ein bisschen kleiner als zuvor. Ein bisschen anders als bisher. Aber ich bin wieder da… ☾♥︎

Nun sitze ich hier seit 2 Wochen fest jeden Abend und versuche die richtigen Worte zu finden. Und eins kann ich euch sagen: Dieser Beitrag ist mir ganz und gar nicht leicht gefallen. Ich möchte nicht, dass dies ein trauriger Start ist. Ganz und gar nicht. Denn ich bin positiv, bin motiviert und sowas von glücklich, dass ich endlich wieder da bin wo ich hingehöre…

Aber es ist einfach so, dass der Weg an diesen Punkt kein leichter für mich war. Im Gegenteil. Ich glaube die letzten Monate waren die härtesten die ich je gelebt habe. Aber so ist sie eben – MEINE GESCHICHTE! Diese Geschichte gehört zu mir. Zu meinem Leben. Und ich möchte versuchen ein Stück meiner Geschichte mit euch zu teilen. Nicht alles. Nur ein bisschen. Aber ich denke für einen Neuanfang ist es wichtig mit der Vergangenheit Frieden zu schließen….

Doch bevor ich starte, möchte ich mich bedanken. ♥︎ So viele von euch haben an mich gedacht. Haben mich vermisst und mir Nachrichten geschrieben. Ich danke euch von Herzen für eure Treue und für eure lieben Worte. Auch wenn ich nicht immer geantwortet habe, möchte ich euch sagen, dass diese kleinen Nachrichten oft zum richtigen Zeitpunkt kamen und mich immer wieder motiviert und aufgebaut haben. Ich war irgendwie plötzlich einfach weg und trotzdem waren so viele von euch für mich da! DANKE! ♥︎

Und nun zu meinen letzten 9 Monaten….

Ende 2019 wollte ich mir eigentlich nur eine minikleine Pause gönnen. Alles war irgendwie nicht mehr so wie ich es mir gewünscht habe. Es lief so viel schief. Ich brauchte diese Pause einfach. Für mich. Um den Kopf frei zu kriegen und meine Kreativität wiederzufinden. Wer mich in dieser Zeit begleitet hat, weiß, dass mir dieser Schritt ganz und gar nicht leicht gefallen ist, aber wenn man sich irgendwie festgefahren fühlt, muss man einfach mal einen Schritt zurück treten um wieder einen besseren Blick auf die Dinge zu bekommen.

Da stand ich nun also Ende 2019 in meinem Studio. Die Räume waren leer. Meine kleine Welt verpackt in Kisten. Und ich stand mittendrin. Ich habe so unglaublich viel geweint in dieser Zeit. Einen Traum gibt man eben nicht einfach auf. Und ich wollte auch nicht aufgeben. Das hatte ich auch nicht vor. Ich wollte einfach irgendwie was anders machen. Freier sein. Aber in dem Moment hab ich mich so elend gefühlt und hatte das Gefühl ich würde alles verlieren.

Nun standen meine Kisten im Keller, mein Kalender war leer und meine „minikleine“ Pause ging los. Und aus dieser „Nur-mal-schnell-den-Kopf-frei-kriegen“-Pause sind nun 9 Monate geworden. 9 Monate in denen ich nicht wusste wo mein Platz ist. 9 Monate in denen diese Pause mein kleinster Kummer wurde. 9 Monate in denen ich den Boden unter den Füßen verloren habe. 9 Monate in denen ich einen der wichtigsten Menschen in meinem Leben verloren habe…

Es gibt kaum Worte die diese Zeit beschreiben können. „Es war schwer!“, „Es war hart“, „Es war traurig“. Alles stimmt. Aber das alles ist noch zu wenig… Trauer kann einen überwältigen.

… 9 Monate.

Ich bin so fest davon überzeugt, dass alles aus einem Grund passiert. Ich weiß einfach dass es so ist. Aber connecting the dots ergibt eben erst am Ende einen Sinn…

Es waren 9 Monate die ich sofort rückgängig machen könnte, wenn ich die Wahl hätte. Aber es waren auch 9 Monate in denen ich gewachsen bin. 9 Monate in denen ich meine Stärke erkannt und meinen Platz gefunden habe. Und vor allem waren es 9 Monate in denen ich gemerkt habe, dass ich alles bewältigen kann und in denen ich die wundervollsten Menschen und somit die tollste Familie wiederbekommen habe.  9 Monate in denen ich gelernt habe, was Familie bedeutet und in denen ich gelernt habe, niemals aufzugeben… Vor allem nicht mich selbst.

♥︎

Den nächsten Schritt bin ich nun wieder gegangen. Ich bin aufgeregt. Freue mich so unendlich auf alles was kommt. Zwar hab ich auch ein kleines bisschen Angst, denn mein Selbstbewusstsein hat ganz schön gelitten, aber ich weiß auch, dass ich das schaffen kann. Mein neues Studio richte ich gerade ein. Mein Gewerbe ist wieder angemeldet. Und ich bin wieder da…

Also los gehts! Kommt ihr mit?

there are so many beautiful reasons to be happy | Schwangerschaftsshooting Ribnitz-Damgarten, Bentwisch, Rostock und Umgebung

Jedes Mal wenn die Studiotür aufgeht und diese wunderschönen Frauen mit Ihrem kugelrunden Bauch und Ihrem „Schwangerschafts-Glow“ ins Studio kommen, macht mein Herz einen kleinen Hüpfer und ich freu mich noch mehr auf das Shooting. Babybauchshootings mit Partner sind meine absoluten Lieblingsshootings. Ich liebe die Liebe, ich liebe die Babybäuche, ich liebe diese besondere Zeit und ich liebe, liebe, liebe es diese Zeit auf Bildern festzuhalten. Ja wirklich!!! So viel Liebe ist da bei mir! ♡ Und ihr könnt mir glauben, wenn ich euch sage, dass ich mich jedes Mal so zusammenreißen muss, nicht den Bauch gleich anzutatschen. Ich weiß das mag nicht jede Mama und ich selbst habe es in meiner Schwangerschaft manches Mal auch gehasst, aber so ein Babybauch ist einfach das absolute Wunder und soooo besonders, dass man am liebsten sofort seine Hände drauf legen will und das kleine Wunder selber spüren möchte.

Übrigens war dieses Shooting mein letztes Shooting 2019 und auch mein letztes Shooting vor meiner Pause. Aber keine Sorge ihr Wundervollen. Ich werde ganz schnell wieder zurück sein und wieder ganz viel Liebe mit meinen Bildern verteilen. 🥰